Auf die Ohren! #2: Slothbear – Qids

Slothbear kenn ich schon seit einigen Jahren, aber an mir is trotzdem vorbeigesegelt, dass ihr erstes richtiges Album im April dieses Jahres erschienen ist. Ich fand sie immer schon großartig, vor allem zu der Zeit, als sich ihre Aufnahmen noch beschissen anhörten. Da hatte man wirklich was zu arbeiten, denn das Songwriting der Truppe ist einfach total sympathisch, frisch und toll, versteckte sich „damals“ aber hinter tonnenweise durch schlechte Aufnahme bedingten Lärm. Doch je mehr man eben das Talent der Gruppe wahrnahm, desto mehr hat man sie irgendwie liebgewonnen, mit ihren feinfühligen, bratzig aufgenommenen Songs. Fast wie eben ein Bär, verdammt niedlich aber irgendwie zu groß und laut.
Diesen Umweg muss man bei „Qids“ nicht mehr machen. Als ich gehört habe, dass das Album in guter Soundqualität aufgenommen wurde, fand ich das fast schon schade, bis ich mir davon selber einen Eindruck machen konnte. Noisig ist die Sache immer noch, und immer noch genauso liebenswert. Nur diesmal auf einem sofort zugänglichen Level. Von den alten Songs der ersten EP gibts einen Großteil in neuem Glanz zu hören. Leider fehlt mein Favorit „You Make me Choose You“, aber das kann ich verkraften.
Also, insgesamt wirklich schöner und großartiger Indie-Rock für Freunde von Gruppen wie Pavement oder Dinosaur Jr., passt mir also gerade total in den Kram. Und vor allem: die kleine Gruppe aus Amerika kennen immer noch zu wenige!!!

Die selbstbetitelte Debut-EP gibts als Gratisdownload auf Rack&Ruin-Records. Vorsicht: Laut und krachig!


http://www.rackandruinrecords.com/releases9.php#album2

Das Album Qids gab es lange Zeit gratis im Internet, momentan finde ich aber nur den Mediafire-Link. Wenn der also nicht mehr legal sein sollte, einfach anschreiben und ich nehms raus!

http://www.mediafire.com/?zmzygd053wj

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s